Lockerung: Das soll jetzt für Corona-Geimpfte in Deutschland passieren

Symbolbild © istockphoto/Udom Pinyo

ka-insider (dpa) – Unter hohem Zeitdruck wollen Bund und Länder in der nächsten Woche für Geimpfte Ausnahmen von Corona-Beschränkungen klären – wie schnell die kommen, ist aber unklar.

Eine dazu geplante Verordnung will die Bundesregierung «mit großem zeitlichem Ehrgeiz»
angehen, wie ihr Sprecher Steffen Seibertsagte.

Gesundheitsminister Jens Spahn betonte, erste Gespräche würden geführt. Bei den Impfungen gab es nun mit 916 000 den zweithöchsten Wert für einen Tag. Zugleich
beantragten die Hersteller Biontech und Pfizer die EU-Zulassung ihres Mittels für Kinder ab zwölf Jahre.

Lesen Sie auch
Niedrige Inzidenz: Ende der Maskenpflicht kommt - Das sagen Virologen!