Lottospieler aus Baden-Württemberg gewinnt über vier Millionen Euro

Deutscher Lottoschein mit einem blauen Kugelschreiber.
Bildquelle: Hermann / pixabay.com

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Ein Lottospieler aus dem Raum Bad Saulgau im Landkreis Sigmaringen hat über vier Millionen Euro gewonnen.

Auf seinem Tippschein seien die sechs Endziffern der Zusatzlotterie Spiel 77 richtig gewesen, teilte Lotto Baden-Württemberg am Donnerstag mit.

Bei der Ziehung am Mittwochabend blieb den Angaben nach die erste Spiel 77-Gewinnklasse bundesweit unbesetzt. Weil der mit über acht Millionen Euro gefüllte Jackpot nach 13 Ziehungen ohne Volltreffer aber garantiert ausgeschüttet werden musste, reichten die sechs richtigen Endziffern zum großen Gewinn.

Auch ein Spieler aus Nordrhein-Westfalen hatte die sechs Zahlen richtig und gewann ebenfalls etwas mehr als vier Millionen Euro.

Lesen Sie auch
Tunneleingang auf dem Mars gefunden – Nasa-Rover mit imposanten Foto

Ob es sich bei dem Glückspilz aus Schwaben um einen Mann oder eine Frau handelt, stand zunächst nicht fest. Der Spielschein sei anonym in einer Annahmestelle nahe Bad Saulgau abgegeben worden, hieß es.