Mann dreht durch: Festnahme in beliebtem Erlebnisbad bei Karlsruhe

Symbolbild

Karlsruhe-Insider / Speyer (ots) – Am Donnerstagabend, kurz vor 21 Uhr, kam es im Schwimmbad „Bademaxx“ zur Ingewahrsamnahme eines 59-jährigen Mannes aus Worms.


Mitarbeiter des Schwimmbads hatten die Polizei zuvor telefonisch über eine männliche Person informiert, die im Kassenbereich „durchdrehen“ würde.

Beim Eintreffen der Polizeibeamten gebar sich der Mann auch diesen gegenüber verbal und durch Gesten hochaggressiv, so dass er letztlich in Gewahrsam genommen wurde.

In Anwesenheit von Badegäste und Angestellten des Bademaxx sprach der Mann mehrfach Beleidigungen gegenüber den Polizeibeamten aus.

Der Grund seines zügellosen Verhaltens ließ sich vor Ort nicht ermitteln.

Lesen Sie auch
Kaufland übernimmt weitere Real-Filialen: Diese Standorte sind betroffen