Maskenverweigerer (65) attackiert Kontrolleure in Karlsruher S-Bahn

Symbolbild Foto: Aaron Klewer

Karlsruhe-Insider: Ein 65-Jähriger fuhr am Mittwochabend, ohne einen Mund-/Nasenschutz zu tragen, mit der S-Bahn vom Murgtal kommend in Richtung Karlsruhe.

Nachdem der Mann gegen 18.30 Uhr von Kontrolleuren daraufhin angesprochen wurde, kam er der Aufforderung seine Maske zu tragen nicht nach, weshalb er aus der S-Bahn verwiesen wurde.


Dies wollte er nicht freiwillig mitmachen. Einer der Kontrolleure bekam von dem Mann in der Folge einen Tritt in den Bauch. Die Beamten des Polizeireviers Rastatt haben nun die Ermittlungen wegen Hausfriedensbruch, Körperverletzung und eines Verstoßes gegen die Corona-Verordnung aufgenommen. ots