Massencrash bei Karlsruhe: Autos aufeinander geschoben auf Bundesstraße

Symbolbild Foto: Fabian Geier / Einsatz-Report24

Karlsruhe (ots) – Am Mittwoch gegen 12:15 Uhr kam es in der Maulbronner Straße in Bruchsal zu einem Auffahrunfall.

Ein 20-jähriger Opel-Fahrer befuhr die Bundesstraße 35 von Bretten kommend in Fahrtrichtung Bruchsal. In Helmsheim, unmittelbar nach einer dort befindlichen Ampel, übersah er einen verkehrsbedingt zum Stehen gekommenen Audi und fuhr diesem auf.


Durch die Wucht wurde der Audi auf einen davor befindlichen Kia geschoben. Jeweils die Fahrer der drei betroffenen Autos zogen sich leichte Verletzungen zu. Es entstand ein
Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.