Massencrash in Karlsruhe – Unfall sorgt für kuriose Kettenreaktion!

Symbolbild Foto: Fabian Geier/Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider:  Bei einem Auffahrunfall in Stupferich wurde am Montagnachmittag eine 21-jährige Frau leicht verletzt und es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Nach bisherigem Kenntnisstand war ein 37-jähriger Caddy-Fahrer kurz vor 14:30 Uhr auf der Kleinsteinbacher Straße unterwegs und bemerkte zu spät, dass der vor ihm fahrende Pkw einer 21-Jährigen verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen musste.


In der Folge fuhr der mutmaßliche Unfallverursacher auf den Renault der 21-Jährigen auf. Durch den Zusammenstoß wurde das Auto der jungen Fahrerin leicht auf ein weiteres Fahrzeug aufgeschoben.

Die Frau wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Eine ärztliche Versorgung an der Unfallstelle war nicht erforderlich.

Lesen Sie auch
Neue Technologie: Gigantische schwimmende Solar-Inseln auf dem Meer