Massencrash! Radfahrer prallen bei Karlsruhe ineinander

Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: Keikona

Karlsruhe-Insider: In der Nacht auf Sonntag kam es in Bruchsal zu einem Unfall zwischen drei Radfahrern, bei dem zwei Personen verletzt wurden.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei befuhr ein 25-Jähriger kurz nach 01 Uhr mit seinem Fahrrad die Kaiserstraße in östlicher Richtung.

An der Kreuzung zur Durlacher Straße wollte er über einen abgesenkten Bordstein hinweg auf diese einbiegen. Dabei übersah er offenbar eine auf der Durlacher Straße herannahende, 49-jährige Radfahrerin. In der Folge kam es zur Kollision zwischen dem 25-Jährigen und der 49-Jährigen, wodurch die Frau zu Sturz kam und leichte Verletzungen erlitt. Hinter der Radfahrerin fuhr zudem ein 56-jähriger Radfahrer, der aufgrund der Geschehnisse ebenfalls zu Boden stürzte und hierdurch schwere Verletzungen erlitt.

Lesen Sie auch
Vorsicht Autofahrer - Tank leer? Das kann ein sattes Bußgeld bedeuten

Alarmierte Rettungskräfte versorgten die zwei Verletzen zunächst vor Ort und brachten sie anschließend zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Ein während der Unfallaufnahme beim 25-jährigen Unfallverursacher durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 0,6 Promille. Die Beamten ordneten daher eine Blutentnahme an. /ots