Ansturm bei McDonald’s: Neues Aktionsmenü sorgt für Leerverkauf

Schlange vor McDonald's
Symbolbild © istockphoto/martinrlee

Ein neues Menü hat bei McDonald’s für massive Anstürme gesorgt. Der Grund dafür ist überaus überraschend.

Kaum jemand kann es glauben, warum die Menschen dafür gesorgt haben, dass das Aktionsmenü bei McDonald’s direkt zum Leerverkauf führte.

Das kann keiner ahnen

Die Fast-Food-Kette McDonald’s ist bekannt dafür, immer wieder neue Menüs und Sonderaktionen für seine Kunden auf den Markt zu bringen. Diese Aktion sorgte jetzt dafür, dass das Menü reihenweise ausverkauft war.

Der Rapper Travis Scott hat in den USA sein erstes eigenes Menü bekommen. Dieses war so begehrt, dass die Filialen einen Ausverkauf vermeldeten. Und das sogar binnen kürzester Zeit. Doch er war längst nicht der einzige Künstler.

Lesen Sie auch
Pietro Lombardi mit Fremdgeh-Vorwürfen an seine Ex

Kooperationen mit Persönlichkeiten

Saweetie sowie BTS durften ebenfalls ihre eigenen McDonald’s Menüs auf den Markt bringen und sorgten für einen enormen Ansturm in den Filialen. Kooperationen mit bekannten Persönlichkeiten sind für die Fast-Food-Kette offenbar eine willkommene Marketing-Strategie.

Jetzt soll diese Ehre auch einem deutschen Künstler zuteilwerden. Der Hip-Hop-Musiker und Rapper RAF Camora soll ebenfalls ein McDonald’s-Menü in die Filialen bringen dürfen. Diese Menüs werden nur für einen sehr kurzen Zeitraum angeboten.

Erfolgreiche Aktionsmenüs

McDonald’s hat schon immer große Erfolge durch die Menüs erreicht. Die Sonderaktionen kommen stets gut an. Jetzt wirbeln die Promi-Menüs die Filialen mächtig durch. Da die Aktionen nur über einen kurzen Zeitraum laufen, sind sie äußerst begehrt.

Lesen Sie auch
Eroberung: Wilde Wölfe breiten sich rasant in Deutschland aus

Zwischen dem 20. September und dem 10. Oktober dieses Jahres wird der österreichische Künstler RAF Camora sein Menü ins Rennen werfen. Die Menüs gibt es nur in teilnehmenden Restaurants in Österreich und erfreut sich größter Beliebtheit.