Mega-Stau! Unfall auf der A5 Karlsruhe sorgt für Vollsperrung

Symbolbild Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider: Kurz nach 16 Uhr kam es auf der A5 bei Karlsruhe, zwischen der AS Karlsruhe-Nord und der NA Weingarten zu einem schweren Verkehrsunfall, bei welchem eine Person schwer verletzt wurde.


Aus bislang unbekannten Gründen kam der Fahrer eines BMW alleinbeteiligt mit hoher Geschwindigkeit ins Schleudern, krachte in die rechte Leitplanke und schleuderte von dort aus über alle drei Fahrstreifen.

Der Fahrer kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Ein Rettungswagen und Notarzt waren im Einsatz.

Die Autobahn musste in Fahrtrichtung Frankfurt für die Bergungsarbeiten kurzzeitig voll gesperrt werden. Der Verkehr staute sich auf bis zu 8 Kilometern im Feierabendverkehr.

Lesen Sie auch
Daimler verschwindet aus Deutschland: Folgen für Tausende Mitarbeiter