Mehrfamilienhaus: Dramatischer Großbrand in Karlsruhe ausgebrochen

Karlsruhe – Dramatischer Minuten am Sonntagnachmittag in Karlsruhe-Durlach: In einem Mehrfamilienhaus brach ein Feuer aus, Flammen schlugen empor und ein Bewohner sprang aus einem Fenster in die Tiefe.

Gegen 13.50 Uhr kam es in der ,,Alte Karlsruher Straße“ in Karlsruhe-Durlach zu einem Wohnungsbrand im ersten OG eines dortigen Mehrfamilienhauses. Ein Bewohner rettete sich mit einem Sprung aus dem Fenster vor dem Feuer.


Beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen bereits Flammen aus den Fenstern der Wohnung und eine starke Rauchentwicklung war weithin sichtbar. Der Bewohner wurde verletzt und vom Rettungsdienst behandelt. In der Brandwohnung selbst befanden sich keine weiteren Bewohner.

Die Feuerwehr Karlsruhe ist mit einem Großaufgebot im Einsatz. Die Löscharbeiten dauern an. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Auch Rettungskräfte sind mit starken Kräften vor Ort.

Lesen Sie auch
Tragödie: Wanderin aus Baden-Württemberg stürzt in den Tod im Ausland!