Mehrheit der deutschen Bürger sieht Weihnachten im Lockdown

Einkaufsstraße mit Menschen
Symbolbild © istockphoto/alex57111

Karlsruhe Insider: Mehrheit sieht Weihnachten im Lockdown.

Die Corona-Zahlen scheinen nicht mehr Halt machen zu wollen und steigen immer weiter in neue Höchstzahlen auf. Aufgrund dieser erneuten Corona-Pandemie beschließen immer mehr Bundesländer neue und verschärfte Corona-Regeln.

Die vierte Welle der Pandemie ist in vollem Gange.

Neue Corona-Impfungen sollen dabei helfen, irgendwie die Zahlen wieder herunterzufahren auf erträglich Zahlen.

Noch in diesem Jahr gibt die Ständige Impfkommission Stiko neue Empfehlungen heraus, auch die Kinderzwischen 5 und 11 Jahren zu impfen, um somit das Risiko weiter zu minimieren. Auch wird über eine Impfpflicht nachgedacht, welche das letzte aller Mittel ist.

Thüringen müsste angesichts der hohen Zahlen den Katastrophenfall ausrufen. Hier liegt die Inzidenz bei 721,6. Nur Sachsen ist mit 935,8 höher. Thüringen hat auch die höchste Hospitalisierungsrate mit 18,58, und damit über das Doppelte des Infektionsschutzgesetzes.

Lesen Sie auch
Aldi schmeißt Kunden gnadenlos raus weil er falsche Maske trägt