„Mein Ex hat mit mir Schluss gemacht, weil ich sein Pokemon Go gelöscht habe“ – Karlsruher beichten ihre Sünden!

Symbolbild

W/27 Jahre aus Karlsruhe: Ich beichte, dass derzeit der Zwillingsbruder von meinem Freund bei uns wohnt und ich mich irgendwie zu ihm hingezogen fühle. Dabei haben ich und mein Freund einen Sohn.

W/31 Jahre aus Karlsruhe: Ich beichte, das unsere Hunde sich auf mysteriöse Art und Weise sehr oft gleichzeitig gegenüber unseres Eingangsflurs setzen und ganz starr den Flur entlang gucken und bellen. Wenn man sie dann raus in den Garten lässt machen Sie einen komischen und verstörten Eindruck und kommen direkt wieder rein. Ziemlich gruselig wenn man abends alleine ist und sie plötzlich sowas machen.

W/24 Jahre aus Karlsruhe: Ich beichte, dass mir Pokemon Go so sehr auf die Nerven geht und, dass mein Ex-Freund wegen dem Spiel viel weniger Zeit mit mir verbracht hat. Deshalb habe ich die App und seinen Google Account gelöscht. Er hat daraufhin mit mir Schluss gemacht und unsere 5-Jährige Beziehung beendet. Er meint er wäre auf Level 12 gewesen.

M/17 Jahre aus Karlsruhe: Ich beichte, das ich übergewichtig bin und mir jeden Samstag eine Familienpizza nur für mich alleine bestelle. Und mich bei der Pizza Übergabe so sehr schäme, das ich immer in die Wohnung schreie „Jungs die Pizza ist da!“

Du möchtest uns eine Beichte zusenden? Sende uns anonym deine Beichte an deinebeichte@ka-insider.de