Menschenansammlung trotz Corona-Verbots in Karlsruhe – Ein Verletzter!

Symbolbild Foto: Jörg Carstensen/dpa

Karlsruhe (ots) – Am Montag, gegen 11:55 Uhr, kam es auf dem Werderplatz in der Südstadt zu einem Vorfall.

Fünf augenscheinlich alkoholisierte Männer im Alter von 43 bis 58 Jahren hatten sich entgegen den aktuellen rechtlichen Bestimmungen am dortigen Brunnen versammelt und um eine mitgeführte Atemschutzmaske gestritten.

Ein Mann wies leichte Verletzungen am Kopf auf. Die polizeilichen Ermittlungen führten nicht zur Klärung des Sachverhalts. Der Verletzte lehnte zudem eine medizinische Behandlung vehement ab.

Den Männern wurden nach Feststellung der Personalien ein Platzverweis erteilt. Sie müssen mit einer Anzeige wegen Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz rechnen.

Lesen Sie auch
Koch köpft Tier für Delikatesse - Gifttier ohne Körper beißt tödlich zu