Meteorologen: Erster Schnee für Deutschland angekündigt – „es wird weiß“

Symbolbild

Karlsruhe Insider: Die Temperaturen werden noch im Oktober fallen.

In den kommenden Tagen beschert uns das Wetter in Deutschland einen goldenen Oktober. Doch nächste Woche stürzen die Temperaturen in den Keller – und es soll schneien.

Schneeflocken tanzen in der Luft, färben nach und nach die Landschaft weiß – aktuell kann man sich das beim Wetter in Deutschland eher noch nicht vorstellen. Erst vor wenigen Wochen brach der kalendarische Herbst an und in den kommenden Tagen bringt uns ein Hoch goldenes Oktoberwetter nach Deutschland.

Doch das hält laut Dominik Jung, Diplom-Meteorologe, nicht lange an. Bereits kommende Woche wird es bitterkalt. Sogar den ersten Schnee in Deutschland sollen wir laut Prognose bekommen. Doch wo genau? Der Wetterexperte verrät es.

Lesen Sie auch
Bürger verärgert: Umweltministerin fordert neue Pflicht deutschlandweit!

Aktuell ist noch das Unwettertief „Christian“ in Europa unterwegs und sorgt vor allem in Südeuropa für schwere Unwetter. Auch in Deutschland ist es diese Woche sehr windig. Grund dafür ist Tief „Didi“, das knapp über Deutschland zieht und jede Menge Regen mit sich bringt.

Eine Kaltfront macht sich auf den Weg zu uns. „Nächste Woche könnte es deutlich kälter werden“, kündigt der Meteorologe an. „Nach dem goldenen Oktober könnte uns der erste Schnee in den Hochlagen der Mittelgebirge bevorstehen.“ Im Südosten, in den höheren Lagen der Alpen, schneit es bereits, so der Wetterexperte. Vom „Eiswinter“, der laut Meteorologen droht, ist dort allerdings noch nichts zu sehen.