Mit Schlagstock bewaffnet: Familienvater bei Karlsruhe attackiert

Symbolbild

Karlsruhe (ots) – Am späten Mittwochabend kam es in Leopoldshafen zu einem gefährlichen körperlichen Übergriff eines 19-Jährigen.

Aufgrund von Streitigkeiten wegen einer gemeinsamen Freundin verabredeten sich der 19-jährige Beschuldigte sowie dessen Rivale, um in der Mainzer Straße in Leopoldshafen, sich diesbezüglich auszusprechen.


Da der 19-Jährige befürchtete sein Kontrahent könnte mit mehreren Personen an den vereinbarten Ort erscheinen, bewaffnete sich dieser für das Gespräch mit einem Teleskopschlagstock. Vor Ort traf der junge Mann jedoch auf den Vater des Rivalen, der ihn zur Rede stellen wollte.

Dabei kam es zwischen beiden Parteien zu einer Rangelei. In der Folge biss der 19-Jährige dem 48-jährigen Vater kräftig in den Unterarm und schlug ihm mit dem mitgeführten Schlagstock auf das Knie.

Den 19-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.