Mit Schlangenlinien auf der B10: LKW-Fahrer schaut Erotikfilm am Steuer!

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Dass ein LKW hin und wieder in Schlangenlinien unterwegs ist, mag vielerlei Gründe haben.


Nun ist ein ganz besonderer Grund hinzugekommen:

Ein LKW war auf der B10 unterwegs und wurde bei Birkenweiler wegen seiner auffälligen Fahrweise von der Polizei angehalten worden.

Er habe sich einen Erotikfilm angeschaut und sei vor „Entzückung“ in Schlangenlinien weitergefahren, so die Aussage des Fahrers.

Er gab reumütig zu, dass er während der Fahrt auf sein Tablet geschaut habe und von der Handlung so verzückt sei, dass es ihm gar nicht aufgefallen war, dass er in Schlangenlinie gefahren sei.

Hätte der Fahrer auf die Fahrbahn geschaut, dann bräuchte er keine 150,- Euro Strafe zahlen. Teurer Erotikfilm!