Mitten auf der Fahrbahn: Auto brennt lichterloh auf der A5!

Symbolbild Foto: Fabian GeierEinsatz-Report24

Karlsruhe-Insider – Brandgeruch aus dem eigenen Wagen veranlasste einen Autofahrer am frühen Mittwoch zum Halten seines Fahrzeugs.

Der Jaguar-Fahrer war gegen 0:30 Uhr auf der Autobahn zwischen den Anschlussstellen Baden-Baden und Rasttat-Süd unterwegs, als ihn seine Wahrnehmung zum Verlassen der A5 bewog.


Die dann aus der Motorhaube des auf einem Feldweg abgestellten Wagens schlagenden Flammen konnten durch hinzugerufene Wehrleute aus Baden-Baden gelöscht werden. Der entstandene Sachschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt. / ots

Lesen Sie auch
Nach Klima-Urteil: CO2-Preis könnte sich in Deutschland deutlich erhöhen