Mitten in der Nacht bei Karlsruhe: Psychisch Kranker kommt auf Spaziergängerin zu…

Symbolbild

Durmersheim (ots) – Der mutmaßlich psychische Ausnahmezustand eines 33 Jahre alten Mannes rief in der Nacht von Donnerstag auf Freitag die Einsatzkräfte des Polizeireviers Rastatt auf den Plan.

Der Mann fiel gegen Mitternacht in der Hauptstraße Spaziergängern auf, wie er diesen unvermittelt entgegentrat und sie grundlos anschrie.

Im Zuge einer anschließenden Personenkontrolle verhielt sich der 33-Jährige gegenüber den Ordnungshütern immer aggressiver und versuchte zudem, sich der Überprüfung zu entziehen. Hierbei leistete er massiven Widerstand, wobei glücklicherweise niemand verletzt wurde.

Er sieht nun einem Strafverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte entgegen. Den Rest der Nacht musste er in der Gewahrsamszelle des Rastatter Dienststelle verbringen.