Mitten in Karlsruhe: Polizeibekannter Marokkaner flieht über Dächer!

Symbolbild Foto: pr

Karlsruhe-Insider: Ein mit zwei Haftbefehlen gesuchter 36-jähriger Marokkaner flüchtete am Freitagabend über Dächer in der Kaiserstraße.

Eine Streife war gegen 19.30 Uhr zur Wohnung des 36-Jährigen gefahren um die Haftbefehle zu vollstrecken.

Beim Öffnen der Wohnungstüre erkannte der Mann die Polizisten und flüchtete durch ein Fenster zunächst aufs Dach des Wohnhauses und anschließend über weitere Dächer.

Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. In der Wohnung, in der deutlicher Cannabisgeruch wahrgenommen wurde, befanden sich drei weitere Männer. Eine Wohnungsdurchsuchung, bei der auch ein Rauschgiftspürhund eingesetzt war, förderte fast 80 Gramm Haschisch, ca. 16 Gramm Cannabis und ca. 12 Gramm Kokain zu Tage. Das Rauschgift, das an verschiedenen Stellen in der Wohnung versteckt war, wurde beschlagnahmt. ots

Lesen Sie auch
Rund 500.000 Mitarbeiter: Neuer Chef wird Lidl und Kaufland völlig ändern