Murgtal: Verkäuferin wird von Maskenverweigerern beleidigt und bedroht

Symbolbild © istockphoto/Smederevac

Karlsruhe-Insider: Maskenverweigerer beleidigen Verkaufspersonal.

Uneinsichtige Kunden beleidigen Verkäuferin, weil diese auf die Maskenpflicht hinweist.


Im Murgtal gehen ständig Maskenverweigerer in die Geschäfte und beleidigen das Verkaufspersonal, nur weil dieses die Besucher auf die Maskenpflicht hinweist.

Es kam sogar schon einmal so weit, dass die Maskenverweigerer handgreiflich gegenüber dem Verkaufspersonal wurden. Daraufhin musste sogar schon einmal die Polizei anrücken, um diese Personen aus dem Laden zu entfernen und ihnen Hausverbot erteilte.

Es ist verständlich, dass die Verkäuferin genug hat. Sie freut sich teilweise jeden Tag darauf, dass sie überhaupt noch zur Arbeit gehen kann in diesen unsicheren Zeiten.

Aber es kann doch nicht sein, dass jeden tag immer wieder Beleidigungen gegen sie ausgerufen werden und zudem auch noch lautstark gegen die Maskenpflicht gewettert wird.

Lesen Sie auch
Männer maskiert: Bewaffneter Raubüberfall auf Filiale bei Karlsruhe

Schließlich muss die Verkäuferin den Mund-Nase-Schutz auch den ganzen Tag tragen. Doch danach fragt sie niemand, wie sie sich mit dem Mundschutz fühle.

Auch sie würde den Schutz mal gerne für zwei bis drei Stunden absetzen, doch sie wird leider nicht gefragt und hält sich an die Vorschriften.