Nach Ausflug in Karlsruhe: Ganze Familie ist in Corona-Quarantäne!

Symbolbild Foto: Riccardo De Luca/AP/dpa

Karlsruhe-Insider: Die Zahlen der letzten Coronas-Ergebnisse sahen in letzter Zeit sehr gut aus, sodass die Bürger schon bald auf weitere Lockerungen gehofft hatten.

Nun ist die Zahl der Infizierten nach einem Gottesdienst wieder in die Höhe geschnellt. Es gab erst eine Andacht und anschließend eine große Familienfeier.


Während der letzten Woche wurden dann bei zahlreichen Familienmitgliedern ein positives Ergebnis festgestellt – sie waren also infiziert.

Damit weitere Infektionen ausgeschlossen werden konnten, wurde dann eine ganze Familie gemeinsam mit ihren Kontaktpersonen in eine zwei Wochen dauernde Quarantäne geschickt.

Weil auch Kinder bei der Feier zugegen waren, wurde dann sogar überlegt, ob unter Umständen sogar eine Schulschließung oder ein Ausschließen bestimmter Klassen vorgenommen werden musste.

Dies wurde aber als sehr gering eingestuft. Auch das Landratsamt sieht nun keine Panik.