Nach Corona-Ausbruch: Klinik bei Karlsruhe für Besucher geschlossen

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Am Wochenende gab es in der Albtal-Klinik in Marxzell wieder einen Corona-Ausbruch.

Es gibt ein Besuchsverbot und auch einen Aufnahmestopp.


Die Leitung der Klinik zieht somit Konsequenzen aus dem Corona-Ausbruch am Wochenende. Es wurden alle Bewohner und auch das Personal auf Corona getestet. Das Ergebnis dieser ganzen Testreihe steht aber noch aus.

Ein 87 Jahre alter Bewohner des Heim mit schweren Vorerkrankungen ist verstorben. Ob er an Corona verstorben ist, lässt sich noch nicht genau sagen.

Nach der Corona-Infektion von 18 Bewohnern und auch 10 Mitarbeitern in der Albtal-Klinik bleibt die Klinik derzeit für Besucher geschlossen.

Zudem hat sich auch noch ein weiterer Corona-Befund bei einer Bewohnerin ergeben.

Lesen Sie auch
Klimaaktivist muss nach Hungerstreik ins Krankenhaus eingeliefert werden

Der Betrieb innerhalb der Klinik läuft trotzdem weiter.

Die Pflege für alle Bewohner ist gesichert.