Nach Einkesselung von KSC-Fans: Noch mehr Anzeigen gegen die Polizei

Symbolbild Foto: Fabian Geierr/einsatzreport24

Karlsruhe-Insider: Mittlerweile ist das Derby des VFB Stuttgart gegen den KSC mehrere Wochen her, und es kommen immer mehr Fans des KSC auf die Polizeidienststellen in Karlsruhe, um gegen die Polizisten von Stuttgart eine Anzeige erstellen zu lassen.


Insgesamt wurden 591 Fans des KSC von den Polizisten regelrecht eingeschlossen. Zudem wurde ihnen der Zugang zum Stadion in Stuttgart verwehrt, was ganz hart gesehen eine Freiheitsberaubung darstellt.

Die Frage ist nur, ob nun endlich die Polizisten in Karlsruhe bereit sind, diese Anzeigen aufzunehmen und auch weiterzuleiten, da es sich schließlich um Amtskollegen handelt.

Geht es nach Gerechtigkeit, und würden die Polizisten im Namen des Gesetzes handeln, müssten sie diese Anzeigen aufnehmen. Alles Weitere liegt dann bei der Staatsanwaltschaft.