Nach Großbrand in Karlsruhe weiteres Feuer ausgebrochen!

Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider: Ein weiterer Großbrand beschäftigt die Feuerwehr am Donnerstagnachmittag in der Karlsruher Südoststadt.

Auf dem Dach eines großen Bürokomplexes kam es zu einem Brand mit massiver Rauchentwicklung. Erneut sind Einsatzkräfte mit einem Großaufgebot vor Ort.

Gegen 13:50 Uhr wurde die Feuerwehr in die Philipp-Reis-Straße in die Karlsruher Südoststadt alarmiert. Auf dem Dach eines Bürogebäudes kam es zu einem Brandausbruch, welcher sich in die komplette Dachverkleidung durchgefressen hat. Eine starke Rauchentwicklung war sichtbar.

Sofort ging die Feuerwehr über die Drehleiter auf das Dach vor und begann mit den Löscharbeiten. Diese gestalten sich allerdings als schwer, da sich der Brand auf dem Dach bereits weit ausgebreitet hatte. Es wurde spezielles Gerät mit dem Wechselladerfahrzeug nachgefordert, mit welchem die Dachverkleidung aufwändig geöffnet werden musste.

Lesen Sie auch
Altes Smartphone 15.000 Euro wert – "viele haben eins rumliegen"

Die Löscharbeiten dauern laut der Einsatzleiterin der Berufsfeuerwehr Karlsruhe noch einige Zeit an. Die Feuerwehr Karlsruhe ist mit der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr im Einsatz. Verletzte gibt es bislang noch keine. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.