Nach Hitzewelle – Jetzt drohen Tornados und Sturzfluten in Deutschland

Tornado Sichtung in Deutschland
Symbolbild © istockphoto/Justin Hobson

Karlsruhe Insider: Die Hitzewelle ist vorbei, es drohen Sturzfluten und Tornados.

Die Wetterlage in Deutschland ist ziemlich extrem. So heizte sich Deutschland bis zum Wochenende langsam auf, und der Freitag sollte schon recht stürmisch werden. Hier waren es allerdings nur einige Hitzegewitter.

Allerdings ist damit das Ende der Unwetter noch nicht in Sicht. Starke Niederschläge mit teilweise bis zu 38 Liter pro Quadratmeter ließen zahlreiche Keller voll Wasser laufen.

Die Feuerwehren hatten schon extrem viel Arbeit, und in Dortmund lief sogar ein kompletter U-Bahn-Schacht voll Wasser.

Doch auch die Regenfälle gehen einmal vorbei. Nur bei der extremen Hitze und den etwas kühleren Fronten könnten sich sogar Tornados entwickeln, und dass ist das unangenehmste.

Lesen Sie auch
Discounter will Fleisch verändern: Wenn Kunden wüssten was drinnen ist