Nach Leichenfund am Epplesee bei Karlsruhe: Kommt die Sperrung?

Symbolbild Foto: Lothar Neumann, Gernsbach | {{CC-by-nc-sa-2.5}

Karlsruhe-Insider: Der Epplesee in Rheinstetten ist als Badesee an warmen Sommertagen besser besucht als ein Heimspiel des KSC.

Nachdem es wieder einmal zu chaotischen Zuständen und sogar zu einem tödlichen Unfall am Epplesee gekommen ist, möchte der Bürgermeister von Rheinstetten, dass es zusätzlich zu den Beamten der Polizei weitere Ordnungskräfte gibt, um die Badegäste allesamt unter Kontrolle zu bekommen.


Viele der Badegäste sind ja vernünftig und beachten sowohl die Corona-Regel als auch die Anweisungen der Polizei. Besonders uneinsichtige Badegäste umfahren sogar mit waghalsiger Fahrweise die Straßensperren auf den Feldwegen.

Es könnte sogar so weit kommen, dass die Stadt den Epplesee ganz schließt, doch das wäre nicht im Sinne der anständigen Badegäste.

Lesen Sie auch
Maskenpflicht an Schulen: Richter bei Karlsruhe weisen Anträge zurück