Nach Unfall in Karlsruhe: Fahrradfahrerin stirbt im Krankenhaus

Symbolbild Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Karlsruhe (ots) – Die am Mittwoch in der Sophienstraße gestürzte 55 Jahre alte Radfahrerin ist inzwischen im Krankenhaus verstorben.

Wie vermutet, führte offenbar ein Gesundheitsproblem zu ihrem Tod, aufgrund dessen sie sehr wahrscheinlich gestürzt war.


WAS WAR GESCHEHEN?

Eine 55 Jahre alte Frau ist am Mittwoch gegen 9.55 Uhr an der Kreuzung Sophien- und Yorckstraße ohne Beteiligung anderer Verkehrsteilnehmer mit ihrem Fahrrad gestürzt.

Sie kam anschließend in lebensbedrohlichem Zustand in eine Klinik.

Lesen Sie auch
Testpflicht für Kita-Kinder: Eltern im Kreis Karlsruhe sind aufgebracht