Nach Wiedereröffnung: Corona-Ausbruch in Kita in Baden-Württemberg

ARCHIV - Foto: Ján Kro lák/TASR/dpa

Karlsruhe-Insider: In einer Sindelfinger Kita sind zwei Kinder mit dem Coronavirus infiziert.

Das teilte die Stadtverwaltung am Mittwoch mit. Die beiden Verdachtsfälle waren bereits am Montag aufgetreten. Am Dienstag hatte die Stadt die Kita vorsorglich geschlossen.


Die beiden betroffenen Kinder besuchen zwei verschiedene Betreuungsgruppen. Deren Mitarbeiter und Kinder wurden als Kontaktpersonen auf das Coronavirus getestet.

Nach Angaben der Stadt waren die bisherigen Testergebnisse negativ. Zuvor hatten mehrere Medien berichtet. Wegen Verdachtsfällen hat die Stadt am Mittwoch je zwei weitere Kitas und Kita-Bereiche geschlossen.

Lesen Sie auch
Freigegeben: Astrazeneca-Impfstoff gibt es jetzt für alle in Deutschland