Nachbarschaftsstreit eskaliert bei Karlsruhe – Pfefferspray-Attacke!

Symbolbild Foto: Philipp von Ditfurth/dpa

Karlsruhe-Insider: Am Donnerstagabend gerieten drei Bewohner eines Mehrparteienhauses in Berghausen in Streit.

Dabei setzte eine 41-jährige Frau auch Reizstoffspray gegen einen 37-jährigen Mann ein.

Um 19.07 Uhr wurde die Polizei zu einem Nachbarschaftsstreit in der Karlsruher Straße gerufen.


Vor Ort trafen die Beamten ein Ehepaar und eine weitere Frau an, die sich nach einer vorausgegangenen verbalen Auseinandersetzung auch körperlich angegangen hatten.

Ausgehend von Meinungsverschiedenheiten über die richtige Mülltrennung erhitzten sich die Gemüter derart, dass die Beteiligten auch körperlich aufeinander losgingen, wobei auch Reizgas zum Einsatz kam. Neben Augenreizungen und Hautrötungen waren bei den 32, 37 und 41-jährigen Kontrahenten keine Verletzungen zu beklagen. Der genaue Geschehensablauf ließ sich vor Ort nicht abschließend klären, weshalb der Polizeiposten Pfinztal die weiteren Ermittlungen aufgenommen hat. /ots

Lesen Sie auch
Auch in Karlsruhe: Deutsche Bahn stellt sich auf Extremwetter ein!