Nachts in Karlsruhe: Gruppe flüchtet vor Polizeihundeführerstaffel!

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Ein bislang unbekannter Täter beschädigte in der Nacht zum Samstag die Eingangstüre einer in der Gottesauer Straße gelegenen Gaststätte in der Karlsruher Oststadt.

Offenbar trat der unbekannte Täter so fest gegen die Türe, dass eines der Türelemente herausbrach und im Innenbereich zu Boden fiel.


Ein im Gebäude befindlicher Zeuge wurde gegen 23:55 Uhr durch den Lärm aufgeschreckt und begab sich vor die Haustüre. Hier beobachtete er, wie eine fünfköpfige Personengruppe über die Degenfeldstraße in Richtung Durlacher Allee rannte.

Beamte der Polizeihundeführerstaffel nahmen in der Nähe zwei der mutmaßlich Geflüchteten vorläufig fest. Ob eine der Personen auch die Sachbeschädigung verübte, ist nun Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Der entstandene Sachschaden wird ersten Schätzungen zufolge mit rund 2.500 Euro beziffert. ots