Nachts in Karlsruhe: Schlägertrupp geht auf Straße auf Menschen los!

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Zwei Brüder wurden am frühen Samstagmorgen in der Wilhelmstraße von mehreren Männern angegriffen und verletzt.

Die Polizei konnte zwei Tatverdächtige vorläufig festnehmen, die Hintergründe zur Tat sind jedoch noch offen.


Gegen 02.20 Uhr wurden die beiden Geschädigten von mehreren Tätern angegriffen. Diese standen zuvor teilweise an der Straße beziehungsweise stiegen aus einem weißen Mercedes-Geländewagen, der in der Nähe geparkt war.

Die Brüder erlitten durch Schläge, Fußtritte und Hiebe mit einem Verkehrsschild Verletzungen an Kopf und am Körper. Die von Anwohnern alarmierte Polizei konnte zwei der Täter im Alter von 17 und 20 Jahren noch vor Ort feststellen und einer Kontrolle unterziehen. Von einer geflüchteten Person wurde ein blutverschmiertes Kleidungsstück beschlagnahmt.

Lesen Sie auch
Wieder verschwunden: Beamte erstaunt über coolen Ersthelfer auf der A5!

Die Hintergründe zur Tat konnten zunächst nicht ermittelt werden. Es wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. /ots