Nachts in Karlsruhe: Mann verletzt auf Straße aufgefunden

Symbolbild Foto: Julian Buchner/Einsatz-Report24

Karlsruhe (ots) – Am frühen Dienstagmorgen war ein 72-jähriger Rollerfahrer auf der Sophienstraße unterwegs.

Als er gegen 02.15 Uhr nach rechts in die Leopoldstraße abbiegen wollte, verlor er vermutlich aufgrund Alkoholeinwirkung die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte zunächst mit einem geparkten Peugeot.


Anschließend stürzte er und blieb verletzt zwischen dem Peugeot und einem Opel liegen. Da bei dem Rollerfahrer zwar deutlich Alkoholgeruch feststellbar war aber er keinen Alkoholtest durchführen konnte, musste ihm eine Blutprobe entnommen werden. Der Gesamtsachschaden an den Fahrzeugen wird auf 1.000 Euro geschätzt.