Nähe von Karlsruhe: Lehrer verletzt Maskenpflicht und wird positiv getestet

Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: Zhang Shu

Karlsruhe-Insider: Ein Lehrer verletzte die Maskenpflicht.

Ein Lehrer an der Hauptschule in Gernsbach wurde positiv auf Corona getestet.

Trotz Erkältung soll er auch nach mehreren Aufforderungen im Unterricht keine Maske getragen haben, da er nach eigenen Angaben unter der Maske nicht richtig Luft bekäme.

Er wurde daraufhin getestet, das Ergebnis war ein Positiver Test. Aus diesem Grund mussten gleich sechs Klassen komplett in Quarantäne. Ob dieses Verhalten noch eine andere Maßnahme nach sich zieht wurde im Moment noch nicht bekannt gegeben.  Der Direktor der Schule hat umgehend einen Brief an das Kultusministerium und an das Gesundheitsamt geschrieben.

Da der Lehrer scheinbar uneinsichtig ist, könnte es durchaus passieren, dass er zunächst einmal beurlaubt wird.

Lesen Sie auch
Niedrige Inzidenz: Ende der Maskenpflicht kommt - Das sagen Virologen!

Das Gesundheitsamt forderte ihn bereits zu einer Stellungnahme auf.