Neue Pop-Up-Kirmes bei Karlsruhe trotz Corona-Pandemie

Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: FooTToo

Karlsruhe-Insider: Die Gaggenauer Schausteller haben sich mit den Stadtverantwortlichen geeinigt.

Die Stadt Gaggenau stellt den Schaustellern in diesem Jahr als Ersatz für die nicht stattfindende Herbstmesse das Gelände an der Jahnhalle zur Verfügung.


Dort dürfen die Schausteller an drei festgesetzten Wochenenden vom 17. September bis zum 4. Oktober, im September und Oktober, jeweils von Donnerstag bis Sonntag, ihre Fahrgeschäfte und Imbissbuden für das Publikum öffnen.

An dieser besonderen Aktion werden Vereine und Krämer allerdings nicht eingeladen und müssen außen vor bleiben.

Die Gaggenauer und Rastatter Bürger dürfen sich auf ein volles Jahrmarktprogramm freuen.

Die Schausteller sind hellauf begeistert von dieser Sache. Das ist nach der Corona-Pandemie wenigstens wieder ein Anfang und es tut jeder Schausteller-Seele gut.