Neue Sensation! In Karlsruhe eröffnet die erste Ice-Lounge

Karlsruhe-Insider: Die Sauna im Europabad ist um eine neue Attraktion reicher. Eine Ice-Lounge sorgt für Abkühlung zwischen oder nach dem Saunagang.


Die Kühlkammer wurde am Montag, 7. Oktober von Sportbürgermeister Martin Lenz offiziell eröffnet und ihrer Bestimmung übergeben. Schließlich sei das Europabad ohnehin ein Erholungstempel, und ein solcher Eisraum würde die Attraktivität des Bades nur noch steigern.

Bereits vor einem Jahr wurde über eine Ice-Lounge nachgedacht, nur der Stadtort war noch nicht da. Die Natursauna musste für die neue Ice-Lunge weichen.

Die Umbauarbeiten dauerten neun Wochen, und die Stadtwerke Karlsruhe gab das Geld von rund 200.000 Euro dafür.

Von der Optik her sieht die neue Ice-Lounge aus wie ein übergroßer Eiswürfel, und die beleuchteten Glaselemente aus Acryl sorgt für die frostige Eis-Optik.

Lesen Sie auch
Wie dreist: Autofahrer folgt auf der A8 Einsatzkräften durch Rettungsgasse

HIER DER POST:

Die Temperaturen in der Ice-Lounge liegen zwischen plus 13 und plus 14 Grad, ist also nicht eiskalt, und lädt die Besucher zum Verweilen ein.