Neuer Impfstoff für Karlsruhe: AstraZeneca in Impfzentren verfügbar

Symbolbild

Karlsruhe Insider: Die Menschen warten auf neuen Impfstoff.

Diese Schlagzeile lässt aufhorchen

Die Menschen in Karlsruhe können bald geimpft werden. AstraZeneca verspricht, dass der neue Impfstoff am 5. März verabreicht werden kann.

Die Impfungen sollen überwiegend an verlängerten Wochenenden erfolgen. Der neue Wirkstoff soll demnach aber nur für Personen zwischen 18 und 64 Jahren zur Verfügung stehen. Auf diese Weise können auch die jüngeren Menschen von dem Impfstoff profitieren.

Die noch älteren Menschen müssen auf den Impfstoff von Biontec Pfizer warten.

Alle Impfberechtigten, die nicht über 80 Jahre alt und aufgrund ihres Berufes impfberechtigt sind, müssen zum Impftermin zusätzlich eine Bescheinigung des Arbeitgebers vorlegen, dass sie zu den impfberechtigten Personen zählen.

Lesen Sie auch
Bald gibt es 500 Euro mehr: Mehr Netto für Millionen Deutsche

Andernfalls können sie leider nicht zur Impfung zugelassen werden.

Für die Impfberechtigten zwischen 18 und 64 Jahre ist ausschließlich ein AstraZeneca-Termin möglich.

Der Start des Impftermins ist auf den 5 März 2021 in der Schwarzwaldhalle datiert.