Nicht nur Friday for Future: Auch Fahrrad Demo in Karlsruhe – Verkehrschaos droht!

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Am 29. November um 18 Uhr erwartet Karlsruhe mit Friday for Future die nächste Demo.


Diesmal geht es über 9 km vom Kronenplatz durch die Innenstadt zur Fettschmelze.

Die Tour soll die Aufmerksamkeit auf die Stellen richten, an denen Radfahrer am meisten gefährdet sind. In der „kritischen Masse“ sind wir glücklicherweise deutlich sicherer unterwegs, als es einzelne Fahrradpendler sind.

FRIDAY FOR FUTURE:

Die Veranstalter erwarten mehrere Tausend Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Nach der Auftaktkundgebung am Schlossplatz startet dort um 12.45 Uhr ein Aufzug durch die Innenstadt. Der führt über die verlängerte Waldhornstraße auf die Fritz-Erler-Straße, von dort über Markgrafenstraße und Erbprinzenstraße in die Lammstraße.

Lesen Sie auch
Überraschung bei Edeka: Discounter übernimmt weitere Filialen!

Von dort geht es in die Kriegsstraße und von der über Herrenstraße, Zirkel und Lammstraße zurück zum Schlossplatz, auf dem die Demo mit einer Abschlusskundgebung endet.

Während des Aufzugs ist der Verkehr in der Innenstadt beeinträchtigt, das betrifft auch die Zu- und Abfahrten der an der Aufzugsstrecke liegenden Parkhäuser. Das Ordnungs- und Bürgeramt empfiehlt Ortskundigen, die Strecke der Demo weiträumig zu umfahren.