Nichts wegschmeißen: In Karlsruhe steht ein neuer Kleiderschrank für alle

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: In der Durlacher Zehntstraße 4 steht der erste öffentliche Kleiderschrank für Jedermann.


Jeder, der noch gut erhaltene Sachen abgeben möchte, kann diese in den Schrank legen.

Gleich mehrere Hosen, grau, blau und schwarz liegen unsortiert übereinander.

Eine Etage tiefer findet der Suchende Sackos und andere Jacken. Wer hier etwas benötigt, findet vielleicht das ein oder andere Schnäppchen.

Eigentlich werden hier jeden Tag Sachen herausgenommen und hineingelegt, wie Pastor Immanuel Grauer aus der evangelischen Kirchengemeinde „per DU“ in Durlach beobachten konnte.

Zunächst sollte dieses Projekt ein Versuch sein, die Gemeinde näher zu bringen. Wer etwas abgeben möchte, kann es hier machen, und wer etwas haben möchte, darf auch gerne suchen.

Hier gibt es keine speziellen Öffnungszeiten, denn der Kleiderschrank ist offen für alle.