Notbremsung! Auto kollidiert mit vollbesetzter S-Bahn in Karlsruhe

Symbolbild Foto: Aaron Klewer

Karlsruhe (ots) – Eine Autofahrerin prallte am Mittwochmorgen gegen 09:35 Uhr mit ihrem Daihatsu gegen eine Straßenbahn.


Die 58-Jährige befuhr die Karlsruher Straße in Fahrtrichtung Hagsfeld und missachtete im Bereich der Bahnhaltestelle Hagsfeld Süd den Vorrang der Bahn, weshalb es zur Kollision kam.

Der 52-jährige Lenker der Straßenbahn musste eine Notbremsung einlegen, um größeren Schaden zu verhindern.

Zum Zeitpunkt der Kollision befanden sich Fahrgäste in der Straßenbahn, von denen aber glücklicherweise niemand verletzt wurde.

Am PKW der 58-Jährigen entstand ein Sachschaden von geschätzten 500 Euro. Der Sachschaden an der Straßenbahn wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt.

Lesen Sie auch
Wärmedüse kommt nach Deutschland - diese Woche bis zu 25 Grad