Nur ein Fahrstreifen frei: Bauarbeiten auf der Südtangente in Karlsruhe

Symbolbild Foto: Stadt Karlsruhe

Karlsruhe: Auf der Bundesstraße B 10 (Südtangente) haben die sommerlichen Witterungsbedingungen ihre Spuren hinterlassen.


Bei der Ausfahrt 9, kommend von Osten in Fahrtrichtung B 36 (Starckstraße), haben sich vor der Signalanlage bei der Honsellstraße massive Fahrbahnschäden gebildet. Zusätzlich verursacht durch den intensiven Schwerlastverkehr sind die beiden Abbiegefahrstreifen in Richtung Daxlanden/Rheinhafen nun dringend erneuerungsbedürftig.

Kurzfristige Maßnahme

Die beiden Vorhabenträger, das Regierungspräsidium Karlsruhe und das Tiefbauamt der Stadt, haben gemeinsam eine kurzfristig angesetzte Erneuerungsmaßnahme beschlossen, um die bereits erheblich gewordenen Asphaltaufwölbungen zu entfernen. Zur Minimierung der Beeinträchtigungen für den Berufsverkehr starten die notwendigen Straßenbauarbeiten am Samstag, 23. November, ab 12 Uhr, und dauern bis Sonntagnacht, 24. November. Voraussetzung sind entsprechende Witterungsbedingungen.

Entlang des Baubereichs wird der Verkehr auf einen Fahrstreifen in Richtung B 36 (Starckstraße) geführt. Die Umleitungsstrecke nach Daxlanden und zum Rheinhafen wird ausgeschildert sein. Ans Ziel gelangt man hier bei der nachfolgenden Signalanlage „Am Mühlburger Bahnhof“ mit einer „Kopfwende“.