Ohne Führerschein! Verfolgungsjagd auf der A5 bei Karlsruhe

Symbolbild Foto: Fabian Geier/einsatzreport24

Karlsruhe-Insider / Rastatt, Winterdorf, A5 (ots) – Die Flucht eines 25 Jahre alten Audi-Fahrers am Mittwochabend vor Beamten der Bundespolizei endete für den jungen Mann mit allerlei Anzeigen.


Der Mittzwanziger sollte gegen 21 Uhr auf dem Rasthof Baden-Baden genauer unter die Lupe genommen werden. Beim Erkennen des Streifenwagens beschleunigte er seinen A6 und fuhr zügig auf die A5 auf.

Bei der Anschlussstelle Baden-Baden verließ er die Autobahn und steuerte auf der B500 weiter in Richtung Frankreich.

Die Bundespolizisten konnten die Flucht auf Höhe eines Parkplatzes bei Winterdorf beenden.

Wie sie unter Hinzuziehung der Beamten des Polizeireviers Rastatt feststellen mussten, war der 25-Jährige nicht nur mit einem nicht zugelassenen Auto unterwegs.

Er war zudem nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.