Omas ausgeraubt: Enkeltrick-Betrügerin im Kreis Karlsruhe festgenommen

Symbolbild Foto: Polizei

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Die Polizei hat eine Frau festgenommen, die mit einem sogenannten Enkeltrick eine Seniorin in Östringen um ihre Ersparnisse bringen wollte.

Streifenbeamte seien zufällig an der Geldübergabe vorbeigefahren, woraufhin die 21-Jährige geflohen sei, sagte eine Polizeisprecherin am Donnerstag.


Die Seniorin hatte demnach 20.000 Euro besorgt, die sie der Frau übergeben wollte. Zuvor hatte eine Täterin am Dienstag bei der 87-Jährigen im Kreis Karlsruhe angerufen und sich als ihre Cousine ausgegeben, die dringend Geld für den Kauf einer Wohnung benötige. Insgesamt forderten die Betrüger 40 000 Euro. Die Geldabholerin sitzt nun in Untersuchungshaft.

Lesen Sie auch
Deutschland will im Kampf gegen Klimawandel CO2-Preis stark erhöhen