Open-Air Kino in Ettlingen: Diese Filme werden gezeigt!

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Obwohl das Ettlinger Open-Air-Kino in diesem Jahr nicht an seinem gewohnten Platz stattfindet, können sich sowohl Liebhaber des Kinos als auch Kulturfreunde freuen.

Das Ettlinger Open-Air-Kino ist in diesem Jahr auf die Wiese am Dickhäuterplatz umgezogen. Dich es gibt noch eine weitere Veränderung.


Statt sieben Wochen jeden Abend nur Filme zu zeigen ist irgendwo langweilig. Der Organisator Marcus Neumann setzt in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt sowie den Schlossfestspielen auf zusätzliche Angebote mit Musik und Konzerten.

Zwischen dem 23. Juli und dem 13. September werden sich Filme und kulturelle Angebote die Waage halten. Zudem lief das Autokino bislang sehr gut, denn im Schnitt waren es 1.000 Zuschauer.

Lesen Sie auch
Lockerungen: Karlsruher SC startet mit 500 Fans in die neue Saison

Da die Technik, die Bühne und auch die Leinwand bereits vor Ort vorhanden war, wäre ein Umzug in den Schlosshof zu teuer geworden.

In den Juliwochen werden für 250 Gäste Bistrotische und Loungemöbel zur Verfügung stehen, im August dann für 360 Personen. Lockerungen machen dies möglich. Zudem gibt es auch noch Platz für einige Autos.

Abstandsregeln werden eingehalten, auch an den Buden, wo sich das Publikum mit Snacks und Getränken eindecken kann.

Am 23. Juli geht es mit dem Film „Edison – ein Leben voller Licht“ los.