Passanten in Panik: Syrer (15) zieht „Maschinenpistole“ am Europaplatz

Karlsruhe (ots) – Ein 15-jähriger Syrer erschreckte eine Vielzahl von Passanten auf dem Europaplatz, als er dort mit einer Softairwaffe hantierte.

Ein Passant teilte über Notruf mit, dass ein Mann vermutlich nordafrikanischer Herkunft auf dem Europaplatz mit einer Maschinenpistole hantieren würde.

Es fuhren sofort mehrere Streifen zum Europaplatz. Der Zeuge konnte den Beamten
den jungen Mann zeigen, der sofort festgenommen wurde. In seinem Rucksack fanden die Polizisten die Softairwaffe, in Form einer täuschend echt aussehenden Maschinenpistole. Der junge Syrer wurde auf die Wache gebracht.

Dort förderten die Beamten auch noch die Munition in Form von Hartplastikkugeln zu tage. Beides wurde beschlagnahmt.

Der 15-Jährige wurde am Abend von Familienangehörigen auf der Wache abgeholt. Der Vorfall wurde von einer Vielzahl von Passanten bemerkt, die sehr erschrocken auf das Verhalten des Jugendlichen reagierten.

Lesen Sie auch
Entlastungspaket: Studenten müssen auf Geld noch lange warten

>>> DU BIST BEI FACEBOOK? ABONNIERE KA-INSIDER UND VERPASSE NICHTS MEHR IN KARLSRUHE!