Passant schwer verletzt geprügelt: Schreckenstat in Baden-Württemberg

Symbolbild

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Während eines Streits im Landkreis Göppingen soll ein 33-Jähriger einen drei Jahre älteren Mann schwer verletzt haben.

An der Auseinandersetzung in einem Wohnhaus in Böhmenkirch waren nach Polizeiangaben von Mittwoch insgesamt drei Männer beteiligt.


Der 33-Jährige habe seinen Kontrahenten mit den Füßen getreten. Mit schweren Verletzungen flüchtete der 36-Jährige auf die Straße. Zeugen brachten ihn zur Polizei. Später kam der Mann in ein Krankenhaus. Die genauen Hintergründe der Tat sind derzeit noch nicht bekannt.

Lesen Sie auch
Blutsauger! Drohende Tigermücken-Invasion am Rhein bei Karlsruhe