Passanten mussten alles mitansehen: 61-Jähriger im Bahnhof von ICE erfasst und getötet

Symbolbild

Karlsruhe (ots) – Ein 61-Jähriger wurde am Montagnachmittag im Bahnhof von Ettlingen von einem durchfahrenden ICE erfasst und getötet.

Der Mann wurde gegen 15.30 Uhr von Zeugen beobachtet, wie er am äußersten Rand des Bahnsteigs hin und her ging.

Der Führer eines in den Bahnhof einfahrenden ICE gab noch Warnsignale, erfasste aber mit dem Zug den Mann. Derzeit gibt es keine Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden am Tod des 61-Jährigen. Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizei übernommen. Die Bahngleise mussten für ca. eine Stunde voll gesperrt werden.

>>> DU BIST BEI FACEBOOK? WERDE FAN VON KA-INSIDER UND VERPASSE NICHTS MEHR IN KARLSRUHE!