Peinlich! Fahrraddiebin erlebt ihr blaues Wunder in Karlsruhe

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Ein Zeuge beobachtete am Mittwoch gegen 07.30 Uhr wie sich eine Frau, die mit einem Fahrrad zu einem Fahrradständer in der Karlsburgstraße fuhr und sich an einem dort abgestellten Fahrrad zu schaffen machte.

Da sich die Frau sich offensichtlich beobachtet fühlte fuhr sie davon. Eine verständigte Streife konnte die die 43-Jährige vorläufig festnehmen.

Am Fahrradständer konnte ein Mountainbike auf dem Boden liegend festgestellt werden, dessen Kettenschluss offensichtlich aufgebrochen worden war. Das Fahrrad wurde sichergestellt und auf die Wache gebracht. Es handelt sich um ein schwarz/weiß/grünes Mountainbike der Marke „Bulls“. Die Polizei sucht nun den Eigentümer des Fahrrades. Dieser wird gebeten sich mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Durlach, Telefon 0721/49070 in Verbindung zu setzen. /ots

Lesen Sie auch
Drama bei Aldi und Co. nach Produkt-Verbannung aus allen Supermärkten