Plötzliche S-Bahn-Notbremsung in Karlsruhe: Fahrgast schwer verletzt!

Symbolbild

Karlsruhe (ots) – Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am Dienstagnachmittag einen Verkehrsunfall verursacht und ist geflüchtet.

Er fuhr gegen 16 Uhr aus einer Tiefgarage nach links in die Gartenstraße und übersah eine in westliche Richtung fahrende Straßenbahn.

Der Straßenbahnführer musste eine Gefahrenbremsung einleiten, um einen Zusammenstoß zu vermeiden.

Dabei kam ein 63-jähriger Fahrgast zu Fall, der sich schwere Verletzungen zuzog und
in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Der Verursacher rangierte noch kurz und fuhr davon. Zeugenhinweise werden an die
Verkehrspolizei Karlsruhe, Telefon 0721 944840, erbeten.

>>> DU BIST BEI FACEBOOK? ABONNIERE KA-INSIDER UND AKTIVIERE „ALS ERSTES ANZEIGEN“ UM AUF DEM NEUESTEN STAND ZU BLEIBEN.