Plötzliche Schlägerei vor Karlsruher Fast-Food-Restaurant!

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Mit Schlägen und Tritten hat am späten Samstagabend ein 22-Jähriger sein 23-jähriges Opfer unvermittelt auf dem Parkplatz eines Fast-Food-Restaurants in Karlsruhe-Neureut angegriffen.

Der 23-Jährige wurde hierbei leicht verletzt, der Angreifer konnte flüchten.

Nach den bisherigen Erkenntnissen saß der 23-Jährige kurz vor 22 Uhr auf dem Beifahrersitz eines auf dem Parkplatz im Bocksdornweg geparkten BMW.


Mit ihm im Auto saßen der 20-jährige Fahrer des Wagens sowie eine Begleiterin. Von den drei Insassen zunächst unbemerkt, näherte sich der 22-jährige Angreifer dem Fahrzeug. Am BMW angelangt, riss er die Beifahrertür auf und versetzte dem noch angeschnallten Geschädigten unvermittelt mehrere Schläge und Tritte. Nach dem Angriff flüchtete der 22-Jährige sowie sein unbeteiligter Begleiter in unbekannte Richtung.

Der 23-Jährige wurde durch den Angriff verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. Zudem fehlte nach der Tat der Geldbeutel des Geschädigten und der BMW wies mehrere Beschädigungen auf der Beifahrerseite auf.

Hintergrund des Angriffs dürften zurückliegende Beziehungen zur selben Frau sein. /ots