Plötzlicher Knall! Gefährliche Szenen auf der Nordtangente in Karlsruhe

Karlsruhe-Insider: Zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 19 Jahre alter Fiat-Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, kam es am Samstagnachmittag auf der Bundesstraße 10 – Nordtangente.

Gegen 15:30 Uhr geriet der Unfallverursacher aus bislang unbekannter Ursache mit seinem Fiat ins Schleudern und kollidierte in der Folge frontal mit der Mittelleitplanke.

Durch die Wucht des Aufpralls liefen am Fahrzeug Betriebsstoffe aus, weshalb die Fahrbahn durch eine Spezialfirma gereinigt werden musste.

Der Verkehr musste für die Unfall- und Bergungsarbeiten über den Standstreifen geleitet werden. Durch den Unfall entstand am Fahrzeug Totalschaden. Glücklicherweise blieb der Fahrer dabei unverletzt. ots

Lesen Sie auch
Nicht mehr Gratis: Coronatests sollen bald richtig teuer werden